Der Kindergarten‎ > ‎

Ausrüstung für den Waldkindergarten

Der Rucksack

Er soll wasserdicht und möglichst vor der Brust zu verschließen sein, mit folgendem Inhalt:

  • Kleidung zum Wechseln (Unterwäsche, Strümpfe, Hose, T-Shirt)
  • Frühstück: ein Brot, etwas Gemüse oder Obst in einer Dose, Getränk in einer bruchsicheren Flasche
  • Plastiktüte für die Schmutzwäsche
  • Beutel für die Waldschätze
  • Isomattenstück als Sitzunterlage
  • Lupendose, Taschenmesser (fakultativ)

Regenkleidung

  • Matschhose (ist eigentlich immer angebracht, siehe Bild)
  • Wasserdichte Jacke 
  • Gummistiefel
  • Regenhut, bzw. eine große Kapuze 

Winterkleidung

  • Woll- oder Thermounterwäsche
  • Wollsocken
  • Schneehose und Anorak oder Schneeanzug
  • Matschhose
  • warme Wanderschuhe oder gefütterte Gummistiefel
  • wasserdichte, warme Handschuhe
  • Mütze
  • bruchsichere Thermosflasche

Sommerkleidung

  • lange Hose und langärmeliges T-Shirt (Schutz vor Zecken und Brennnesseln)
  • Kappe
  • feste Schuhe, am besten knöchelhoch, damit die Kinder guten Halt haben, für den Nachmittag Sandalen
  • Sonnencreme, Insektenschutz

Außerdem

  • Zahnbürste, -becher
  • Hausschuhe

Als besondere Ausrüstung führen die Fachkräfte ein mobiles Telefon, eine Erste-Hilfe-Ausrüstung, Ersatzkleidung für Kinder, kleine Schaufel, Wassersack und Arbeitsmaterialen wie z. B. Bestimmungsbücher, Lupendosen mit.