24.03.21 – [Pfifferlinge, Blitzlicht]

 

Wir schicken herzliche Frühlingsgrüsse vom ersten Frühstück in der Sonne!

Wir gut, dass wir die warme Moosstelle haben!

Hier summen schon viele Hummeln und Bienen vorbei – Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte ....😉

 

Liebe Grüße,

Ines

 

23.03.21 – [Pfifferlinge, Blitzlicht]

 

Heute hat Theo an der umgefallener-Baum—Stelle einen spannenden Fund gemacht: „ ein Skelett!“

Tatsächlich lagen da Überreste eines weiblichen Wildschweins mit Kopf, Rippen und Huf.

Die Kinder haben überlegt, wer es getötet hat. Ein Wolf? Ein Jäger, ein natürlicher Tod? Wir wissen es nicht, nur, dass ein Wolf nicht in Frage kommt!

Sehr, sehr spannend!

 

Liebe Grüße,

Ines


24.02.2021 – [Pfifferlinge, Blitzlicht]

 

Liebe Eltern,

Beim Weg zum Spiegelslust-Turm konnten wir schon drei der Meisen-Nistkästen an verschiedenen Eichen anbringen.

Wir lernen im Meisenprojekt nämlich nicht nur, dass eine Blaumeise so schwer wie ein Kugelschreiber und eine Kohlmeise so schwer wie eine Gabel ist, sondern auch, dass vor allem Blaumeisen gerne die Raupen des Eichenprozessionsspinners fressen.

Das wollen wir natürlich gerne unterstützen und werden viele Nistkästen (in Absprache mit dem Förster Herr Korff) in unserem Wald aufhängen.

Wir sind auf die künftigen Bewohner gespannt!

 

Liebe Grüße,

Ines


23.02.2021 [Pfifferlinge – Blitzlicht]

 

Liebe Eltern,

 

Ich sende euch sonnige Grüße aus unserem wunderschönen Wald! Wir machen heute wieder eine schöne Wanderung zum Kiefernkindergarren, genauso wie gestern. Wir sind alle total zufrieden und lassen es uns in der Sonne und im Wald gutgehen.

 

Liebe Grüße auch von Keren und Dennis.

 

Herzliche Grüße,

 

Rosa


15.01.2021 [Pfifferlinge – Blitzlicht]

 

Liebe Kinder und liebe Eltern,

Heute haben wir eine Schatzsuche gemacht. Wir waren 8 Kinder und Keren, Jim und ich. Nach einem leckeren Frühstück im Tipi sind wir gestartet. Jim ist schon vor dem Morgenkreis losgelaufen, hat die Hinweise im Wald verteilt und den Schatz versteckt.

An der Aussichtsstelle vorbei, Richtung Mückenstelle, am Hof vorbei, zur Giftstelle und dann lag der Schatz bei der Schädelstelle. In der Schatzkiste waren goldene und silberne Schokotaler.

Für die Kinder, die heute nicht da sein konnten, liegt ein Schokotaler im Fach.

Herzliche Grüße,

Eure Rosa


06.01.2021 [Pfifferlinge – Blitzlicht]

 

Liebe Pfifferlinge,
bei unserer heutigen Winterwanderung inklusive Schneeflocken haben wir an der Moosstelle das erste Haareis in diesem Jahr gefunden. Wir waren davon so begeistert, dass wir direkt ein Foto machen mussten, um auch euch, die noch zuhause sind, zu zeigen, was wir entdeckt haben. Wer jetzt nicht genau weiß, was Haareis ist und wie es entsteht kann in dem Link von Wikipedia nochmal nachlesen.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Haareis

Liebe Grüße an die daheimgeblienen Pfifferlinge!

Natalie


15.12.2020 [Pfifferlinge – Blitzlicht]

16 von 18 Pfifferlingskindern in Quarantäne

 

Ihr lieben Pfifferlinge,

gerade haben Leo und Momme mit Keren und mir den Tieren ihr Weihnachtsfutter in den Wald gelegt!

Nächstes Jahr machen wir das wieder alle zusammen!

Liebe Grüße

Kirsten

... die anderen bekommen derweil via Videokonferenz ein Buch vorgelesen. Ganz viele Kinder wollen ihrer Erzieherin etwas erzählen oder zeigen.


08.12.2020 [Pfifferlinge – Blitzlicht]

 

Liebe Eltern,

Der Nikolaus war gestern ganz früh morgens bei den Pfifferlingen. Er hat sich im Dunkeln kurz mit Rosa unterhalten und dann einen Nikolaussack für die Kinder versteckt. Im letzten Jahr hat er ihn in der Holzhütte versteckt, was keine so gute Idee war, weil die Mäuse schneller waren, als die Kinder und einiges angeknabbert hatten. Deshalb hat der Nikolaus seinen Sack in diesem Jahr auf dem Spielplatz versteckt. Im Morgenkreis haben alle Kinder zusammen nach dem Nikolaussack gesucht. Greta hat ihn dann oben neben der Rutsche gefunden! Das war echt total aufregend! Wir haben uns alle sehr über die Mandarinen, Erdnüsse und die Schokolade gefreut. Der Nikolaus ist so nett zu uns!
Im Wald an der Gipfelstelle hat unser lieber Jim dann noch seine Gitarre ausgepackt. Wir haben viele tolle Winter-, Nikolaus- und Weihnachts-Lieder gesungen. Das war so wunderbar! Danke Jim!

 

Herzliche Grüße, Rosa

01.12.2020 [Pfifferlinge – Blitzlicht]

 

Liebe Eltern,

Wir hatten heute einen wunderschönen Tag im 1. Schnee!
Schon vor dem Morgenkreis haben wir eine „Schneemänner-Familie" gebaut und eine riesige Schneeballschlacht gemacht. Das war echt ein toller Start in den 1. Dezember. Im Morgenkreis haben wir dann Schneelieder und Winterlieder gesungen. Außerdem haben wir beschlossen, dass wir heute nicht in den Wald gehen, sondern unbedingt Rodeln möchten und im Schnee spielen wollen. Aber um uns dafür erstmal zu stärken, haben wir im Tipi am warmen Feuer gefrühstückt.
Wir konnten es kaum erwarten und sind nach dem Frühstück sofort auf den Spielplatz gerannt. Dort sind wir mit den Popo-Rutschern den Hang neben der Rutsche runter gerutscht. Das war lustig!
Danach wollten einige Kinder gerne noch zur Wiese oberhalb gehen. Dort sind wir ebenfalls viel gerodelt, haben riesige Schneekugeln gerollt, ein Schneesofa gebaut, gespielt, gelacht und uns im Schnee umher gerollt.
Herzliche Grüße,
Rosa

26.11.2020 [Pfifferlinge – Blitzlicht]

 

Liebe Eltern,
Heute mal ein Suchbild für euch. Wo sind die Pfifferlinge?
Herzliche Grüße vom vernebelten Spielplatz am Spiegelslustturm, an dem wir uns heute ausgetobt haben.

Natalie


20.11.2020 [Pfifferlinge – Blitzlicht]

 

Heute kam die Materiallieferung für die Gestaltung eines kleinen Pausenraumes in unserem Schuppen. Es haben sich viele tatkräftige Helferlein zum Hochtragen gefunden!

Hanni


17.11.2020 [Pfifferlinge – Blitzlicht]

 

Liebe Eltern,
Heute Nachmittag haben ein paar Pfifferlinge den Mitarbeitern von der Stadt dabei zugesehen, wie sie das Laub auf dem Spielplatz mit Laubbläsern auf mehrere Haufen aufgetürmt haben. Das war ziemlich interessant aber auch ganz schön laut und sah nach viel Arbeit aus.
Herzliche Grüße
Natalie


06.11.2020 [Pfifferlinge – Blitzlicht]

 

Hallo zusammen,

hier ein Eindruck vom Laternenfest heute Vormittag.

Herzliche Grüße

Rosa


03.11.2020 [Pfifferlinge – Blitzlicht]

 

Schaut mal, was Reto gefunden hat!

Eine gigantische Krause Glucke- mindestens 1500g schwer 😋😊👍

Liebe Herbst-Grüße,

Ines

 

02.11.2020 [Pfifferlinge – Blitzlicht]

 

Liebe Eltern,

die Bauarbeiten bzgl. unserer Strom- und Wasserleitung haben heute begonnen! 💪😊👍

Wie gut, dass wir aufgrund einer Sturmwarnung eh am Spielplatz waren und so alles genau beobachten konnten! Es war spannend 🚜🔨

Liebe Grüße Kirsten

 

21.10.2020 [Pfifferlinge – Blitzlicht]


30.09.2020 [Pfifferlinge – Blitzlicht]

 

Hallo Allerseits,

 

der Herbst ist gekommen und mit ihm alles, was dazugehört: bunte Blätter, Nebelschwaden, feiner Regen und Kastanien, Eicheln, Bucheckern und Haselnüsse.

Wir machen heute eine lange Wanderung durch den sich verwandelnden Wald an den Hansenhäusern vorbei am Trimm-dich-Pfad und zurück an der Rutschestelle.

Die Kinder sind wirklich gut zu Fuß!

 

Herzlich,

Ines


11.09.2020 [Pfifferlinge – Blitzlicht]

 

Liebe Eltern,

gestern war der 10. hessische Tag der Nachhaltigkeit, an dem wir mit den Pfifferlingen teilgenommen haben.

Zu Beginn der Woche haben wir im Morgenkreis und später auch im Wald über die Bedeutung des Wortes "Nachhaltigkeit" gesprochen. Eure Kinder hatten viele Ideen dazu, ein großes Lob an Euch alle, wie toll ihr dies zuhause vorlebt.

Es war die Rede von Klamotten weiterverschenken, Pfandflaschen benutzen, Müll recyceln, Lebensmittel in wiederverwertbaren Verpackungen kaufen (oder am Besten ganz ohne), Wasser sparen, Essenesreste wiederverwenden und nicht wegschmeißen und vieles mehr. Es gab den Spruch "Nicht verschwenden, wieder verwenden (er stammt wohl von einem der Hunde von Paw Patrol:). Beim Frühstück im Wald wurde sich sogar darüber unterhalten, ob der Mensch selbst wiederverwertbar ist, da er ja zu Erde wird. Daraufhin meinte ein Kind dann, dass Jesus ja auch geboren, gestorben, wieder geboren, gestorben ist und jetzt aber immer noch tot sei...... Da sagt noch einer, dass Kinder sich keine umfassenden Gedanken machen!

Am Dienstag wurden im Wald mit viel Engagement Schilder für unsere Kräuterspirale gebastelt, die wirklich sehr, sehr schön geworden sind. Und die Kräuterspirale, die wir in der Coronazeit zu bauen angefangen haben, wurde am Donnerstag dann fertig bepflanzt. Jedes Kind durfte mitbuddeln und ein Kraut einpflanzen. Dann wurden die schönen Schilder dabeigesteckt und gerochen und sich über die gelungene Arbeit gefreut. Am Ende des Tages durfte jedes Kind in einer (natürlich kompostierbaren Tüte) ein Kraut mit nachhause nehmen. Wir hoffen, es hat euch geschmeckt!

Nebenbei gab es noch viele kleine Bücher zum Thema Wald, Essen, Bauernhof, etc. und wir hatten mal wieder eine echt gute Zeit miteinander. Und dann haben wir gestern noch eine Menge Müll im Wald gesammelt....... wie sagt Jost so gerne: wir können einfach alles:)!

Es grüßt Euch herzlich

 

Kirsten


10.07.2020 [Pfifferlinge – Blitzlicht]

 

Liebe Eltern,

 

Heute hat uns eine Drossel am Bauwagen besucht und war sehr zutraulich.

Schön, dass wir endlich wissen, wer gemeint ist, wenn wir singen „ die Drossel war der Bräutigam...“!

 

Liebe Grüße,

Ines


25.06.2020 [Pfifferlinge – Blitzlicht]

 

Liebe Eltern,

heute haben einige Kinder im hinteren Bereich der Aussichtsstelle gespielt. Die Kinder haben dort Äste aufgestellt, Fänden daran gespannt und Blätter daran befestigt, sodass eine schöne Wand für ein Höhlen-Versteck entstand.

Gleich daneben haben sie einen Kirschbaum entdeckt, der genug Kirschen trug für alle Kinder, die diese einmal probieren wollten.

Liebe Grüße und einen schönen Nachmittag wünscht euch

Sonja


16.06.2020 [Pfifferlinge – Blitzlicht]

 

Hallo ihr Lieben,

Gerade haben wir an der Aussichtsstelle diese hübsche Kröte entdeckt und sie ausgiebig beobachtet.

Später haben wir sie aber wieder in Ruhe gelassen 😀.

 

Liebe Grüße,

Ines



19.05.2020 [Pfifferlinge – Blitzlicht]

 

Hallo ihr Lieben,

heute haben wir einen toten Mauersegler gefunden. Wir wissen nicht, woran er gestorben ist.

Wir haben ihn begraben und ihm ein Lied gesungen:

 

"Wenn ich ein Vöglein wär‘

Und auch zwei Flügel hätt‚

Flög’ ich zu dir.

Weil‘s aber nicht kann sein

Weil‘s aber nicht kann sein

Bleib’ ich allhier."

 

Liebe Grüße,

Ines und Rosa



21.04.2020 [Pfifferlinge – Blitzlicht]

 

Hallo liebe Eltern,

gestern waren wir nach einer Woche Schließzeit mit der Notgruppe wieder im Wald und haben viele tolle Dinge entdeckt:

Farn, der aus dem Boden sprießt, viele kleine Baum-Sprosse und die Ziegen waren auch endlich wieder da.

Herzliche Grüße an alle Eltern - und alle Kinder Zuhause,

Sonja



25.02.2020 [Pfifferlinge – Blitzlicht]

 

Ihr Lieben,

Nach einem sonnigen Waldgang haben wir am Faschingsdienstag Quarkbällchen über offenem Feuer gebacken!

Das war ein köstlicher Abschluss der Faschingszeit!

 

Liebe Grüße,

Ines und Rosa



28.01.2020 [Pfifferlinge – Blitzlicht]

 

Liebe Eltern,

heute haben wir die ersten Schneeglöckchen entdeckt. :-)

Lieben Gruß Sonja




15.01.2020 [Pfifferlinge – Blitzlicht]

 

Liebe Eltern, ein sonniger Gruß von der Moosstelle. Das Bild von Zola spricht für sich😊

Lg von Sonja, Rosa und Kirsten



08.01.2020 [Pfifferlinge – Blitzlicht]

 

Liebe Eltern,
heute morgen haben wir es uns gut gehen lassen. Dank Gretas Geburtstagswunsch, Stockbrot, haben wir heute schlemmen dürfen. Vielleicht hat der ein oder andere noch ein Überbleibsel mit nach Hause gebracht und ihr kommt auch noch in den Genuss. Falls nicht, im Anhang ist ein Foto von heute. ☺️
Herzliche Grüße
Natalie




16.12.2019 [Pfifferlinge – Blitzlicht]

 

Liebe Eltern,

heute ist am Großen Graben das erste Mal Wasser!

Alle bauen Staudämme, machen Erkundungstouren und freuen sich nochmal hier zu sein!

Lieben Gruß

Kirsten



11.12.2019 [Pfifferlinge – Blitzlicht]

 

Liebe Eltern,

wir hatten einen wunderschönen Nachmittag! Ich freue mich so sehr, dass wir ein Waldkindergarten sind und sich eure (und unsere) Kinder im Matsch dreckig machen dürfen!

Schon vom Vormittag im Wald waren die Klamotten der Kinder heute alle sehr nass und matschig vom Regen. Jetzt hat es heute Nachmtitag sogar "geschneit" und die Kinder wollten alle unbedingt sofort rodeln! Ich habe erst gedacht: das funktioniert sowieso nicht! Und es den Kinder dann aber trotzdem erlaubt, das Rodeln wenigstens auszuprobieren... und siehe da! Im Schnee-Matsch lässt es sich ganz wunderbar mit dem Popo-Rutscher rodeln. Die Kinder hatten einen riesigen Spaß und wir natürlich auch!!!

Vielen Dank, dass ihr euren Kindern sowas Tolles ermöglicht und dass ihr sie sooo fröhlich und herzlich abholt, wenn sie von oben bis unten matschig aussehen.

Ich glaube, wir haben heute wirklich alles getoppt!

Viel Spaß beim Wäsche wachen!

Herzliche Grüße,

Rosa

 


10.12.2019 [Pfifferlinge – Blitzlicht]

 

Liebe Eltern,

wir hatten heute einen wunderschönen, sonnigen, winterlichen Vormittag im Wald!

Rosa